1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Ereignisse und Parolen ‘89 / ‘90

Montagsdemo in Leipzig.

Montagsdemo in Leipzig: Annähernd Hundertausend Messestädter versammelten sich auf dem Karl-Marx-Platz. Im Mittelunkt der Forderungen der Demonstranten stand die Einheit Deutschlands.
(© Bundesarchiv/Wolfgang Kluge)

Auch 20 Jahre nach der Friedlichen Revolution konzentriert sich die Darstellung in vielen Medien vor allem auf die großen Demonstrationen in Leipzig und Dresden. Doch die Revolutionsereignisse waren nicht auf die Metropolen beschränkt. Die Sächsische Staatskanzlei macht an dieser Stelle erstmals eine Datensammlung des Hannah-Arendt-Instituts Dresden zu Parolen und Ereignissen der Friedlichen Revolution in Sachsen allgemein zugänglich. Die Datensammlung gründet sich hauptsächlich auf Unterlagen der Volkspolizei und Staatssicherheit und kann keinen vollständigen Überblick geben. Allgemeine Aussagen lassen sich jedoch gut ablesen. Aspekt- und Kartenansicht geben Ihnen schnelle Antworten auf Ihre Fragen.

1.
Entdecken Sie die Möglichkeiten!

Die Bedienung ist einfach, die Möglichkeiten sind fast unendlich. Hier erfahren Sie wie Sie Antworten auf Ihre Fragen finden.

2.
Die Ereignisse und Parolen der Friedlichen Revolution interakiv erleben!

Wo waren die Zentren der Friedlichen Revolution in Sachsen? In welchen Orten waren wie viele Veranstaltungen? Welche Forderungen gab es zu einem bestimmten Thema? Wann tauchte eine Parole zum ersten mal auf?

Atlas zur Geschichte und Landeskunde von Sachsen

Sachsen als das Zentrum der Friedlichen Revolution von 1989/90 ist Thema einer Sonderkarte, die von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und dem sächsischen Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung herausgegeben wurde.

Zeitzeugenportale

Keine Datensammlung über ein so komplexes Geschehen wie die Friedliche Revolution kann vollständig sein. Zeitzeugenportale geben Ihnen Möglichkeit, Ihnen bekannte Begebenheiten zu beschreiben, und so das Bild der Ereignisse vor 20 Jahren zu vervollständigen.

Logo www.DeineGeschichte.de

Deine Geschichte

Im Portal www.DeineGeschichte.de veröffentlichen Schülerinnen und Schüler eigene Beiträge zur DDR-Geschichte. Nach einer Registrierung können Foto-, Audio- oder Videodateien publiziert werden. Wie diese erstellt werden, wird in Tutorien erklärt. Das Projekt kooperiert mit dem sächsischen Kultusministerium.

Marginalspalte


Portal-Ilustration: Demonstration im Herbst ‘89 (Ausschnitt aus einer Photographie)

Flash Player

Den Flash Player können Sie kostenlos herunterladen und installieren.

Datengrundlage

Die dargestellten Ereignisse und Parolen stützen sich auf eine Erhebung des Hannah-Ahrendt-Instituts (vgl. Richter, Michael: Die friedliche Revolution. voraus. Februar 2009. Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung, Band 38.  Vandenhoeck + Ruprecht. 1620 Seiten. ISBN: 978-3-525-36914-2 sowie Heidenreich, Walter/Richter, Michael: Parolen und Ereignisse der friedlichen Revolution in Sachsen. Eine quantitative Analyse (Internettexte des Hannah-Arendt-Institutes für Totalitarismusforschung 1; Download 1,91 MB), 94 Seiten, Dresden 2009

Informationen und Materialien für die Schule

Informationen und Unterstützungsangebote rund um das Unterrichtsthema  »Deutsche Teilung - Friedliche Revolution - Deutsche Einheit«

Freiheit und Einheit

Logo des Portals »Freiheit und Einheit«

© Sächsische Staatskanzlei