1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Freistaat der Freiheit

Foto: An der Nikolaikirche in Leipzig wird am Samstag (09.10.1999) nach einem Friedensgebet das Denkmal »Palmwedelsäule« enthüllt.

An der Nikolaikirche in Leipzig wird am Samstag (09.10.1999) nach einem Friedensgebet das Denkmal »Palmwedelsäule« enthüllt.
(© dpa/Waltraud Grubitzsch)

Die Friedliche Revolution vor 25 Jahren ist ein historischer Meilenstein auf dem Weg zur Deutschen Einheit. Mit Parolen wie »Wir sind das Volk«, »Auf die Straße!« oder »Keine Gewalt!« protestierten im Herbst 1989 Hunderttausende auf friedlichem Wege gegen das SED-Regime, gegen die politischen Verhältnisse und für die Wiedervereinigung. Kernland der Forderung nach Freiheit und Demokratie war der heutige Freistaat Sachsen. Nach mehr als 40 Jahren deutscher Teilung gipfelte die Entwicklung in der Deutschen Einheit am 3. Oktober 1990.

Foto: Teil der Berliner Mauer

Ausgangspunkt: Teilung und Mauer

In den frühen Morgenstunden des 13. August 1961 begannen unter strenger Überwachung der Volkspolizei die Bauarbeiten der »Berliner Mauer« mitten durch die schockierte Großstadt. Der Bau der »Berliner Mauer« besiegelte die endgültige Teilung Deutschlands.

Foto: Montagsdemonstration mit Transparenten

Friedliche Revolution

Im Herbst 1989 kam es in der DDR zunehmend zu Massendemonstrationen und Protesten für Freiheit und Demokratie. Ohne die Friedliche Revolution wäre der Weg zur Deutschen Einheit letztendlich nicht möglich gewesen. Die politischen Ereignisse in den Jahren 1989 und 1990 legten den Grundstein für Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie.

«Wir sind das Volk» ist auf einem Transparent zu lesen, das Demonstranten bei der Montagsdemonstration am 12.03.1990 in Leipzig mit sich führen.

Ereignisse und Parolen

Wo waren die Zentren der Friedlichen Revolution in Sachsen? In welchen Orten waren wie viele Veranstaltungen? Welche Forderungen gab es zu einem bestimmten Thema? Wann tauchte eine Parole zum ersten Mal auf? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in der Datensammlung des Hannah-Arendt-Instituts Dresden.

Foto: Ministerpräsident Tillich mit den Trägern des Sächsischen Verdienstordens

Geburtshelfer der Revolution

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger halfen dabei, den friedlichen Wechsel von der Diktatur zur Demokratie vorzubereiten und zu organisieren. Die »Geburtshelfer der Revolution« setzten sich auf verschiedenen Ebenen für ein friedliches, tolerantes und gerechtes Miteinander ein.

Foto von der Demonstration für die deutsch-deutsche Wiedervereinigung im sächsischen Plauen am 27.01.1990

Tag der Deutschen Einheit

Im Jahr 2014 werden die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Hannover stattfinden. Traditionell wird für diesen Tag ein Bürgerfest organisiert, Gastgeber ist jedes Jahr eine andere Landeshauptstadt.

Informationen der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung

Der Weg zur deutschen Wiedervereinigung lässt sich auf verschiedenen historischen Etappen nachzeichnen. Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung beschreibt auf ihren Internetseiten den Ablauf der Revolution.

Foto: Ausschnitt aus der sächsischen Landkarte

Landkarte der Friedlichen Revolution

Auf dem Gebiet des heutigen Freistaates Sachsen lagen die entscheidenden Zentren der Friedlichen Revolution. Zu diesem Thema gibt es eine Sonderkarte, die zentrale Ereignisse, Demonstrationen und Kundgebungen an verschiedenen Orten darstellt.

Vorschau der Bilderstrecke Sachsen im Blick

Fotoausstellung »Sachsen im Blick«

Eine Ausstellung mit dem Titel »Sachsen im Blick« zeigt auf 37 Bildtafeln die Entwicklung des Freistaates Sachsen seit der Wiedervereinigung. Die Fotoausstellung steht online zur Verfügung und kann darüber hinaus von interessierten Institutionen entliehen werden.

Linkliste: Informationsangebote zur Friedlichen Revolution

Eine Linkliste bietet eine Zusammenstellung verschiedener Informationsangebote zur deutsch-deutschen Geschichte sowie zur Friedlichen Revolution in Sachsen.

Marginalspalte

Freiheit und Einheit

Logo des Portals »Freiheit und Einheit«

Veranstaltungen

__besser nach Zulieferung

Zur Rubrik Veranstaltungen
© Sächsische Staatskanzlei